Feuerwerk fotografieren- Wichtige Tipps

Geschrieben von am 28. Dezember 2011 | Abgelegt unter Fototipps & Fotopraxis, Nachtfotografie

Silvester ist in Sicht und somit eine gute Gelegenheit, mal wieder ein Feuerwerk zu fotografieren. Um Euch das Vorhaben etwas zu erleichtern, habe ich noch ein paar Tipps für die Kameraeinstellung.

Torgau Schloss Hartenfels

Silvester Feuerwerk

Stativ aufbauen –  Will man ein Feuerwerk gut auf den Chip bringen, ist ein Stativ äußerst wichtig. Sobald sich die Kamera auf dem  Stativ befindet, den Bildstabilisator bitte abschalten.

Belichtung einstellen – Um Bildrauschen zu vermeiden, Iso 100 einstellen, Blende etwa 8 bis 11. Bei dem Brautpaar, im Bild oben, habe ich bewusst eine Blende 18 gewählt, um mehr Schärfentiefe zu erreichen.

Manuell fokussieren – Durch die Dunkelheit bringt der Autofokus nichts, deshalb den manuellen Fokus aktivieren und auf “unendlich scharf” stellen. Oder vorher auf Objekte scharf stellen, die sich  in unmittelbarer Nähe zum Feuerwerk befinden. Hier ist es günstig, einen großzügigen Bildausschnitt zu wählen, in dem das Feuerwerk später erwartet wird.

Bulb Modus – Stellt an der Kamera den Bulb-Modus ein. Beim Drücken des Auslösers beginnt die Aufnahme und dauert so lange, bis dieser wieder losgelassen wird. Besser ist hier ein Kabelfernauslöser, um Verwacklungen zu vermeiden.

Belichtungszeit – Hier kann man mit 1 Sekunde beginnen, dann gegebenenfalls die Belichtungszeit weiter verlängern. Ich drücke beim Start der Rakete den Auslöser und lasse ihn nach Erlöschen der Rakete wieder los. Natürlich kann man den Auslöser auch noch länger gedrückt halten, um mehrere Effekte einzufangen. Eine Überbelichtung kann hier nicht entstehen.

Blitzlicht – Bei reinem Feuerwerk wird kein Blitzlicht benötigt. Wenn ihr aber, wie auf dem Beispielbild oben, Personen mit ablichten wollt, kann man darauf nicht verzichten. Hier habe ich das Blitzgerät auf den 2. Verschluss eingestellt. Das bedeutet, dass der Blitz am Ende der Belichtung abgefeuert wird, um die abgebildeten Personen “einzufrieren”.

<p><br Höhenfeuerwerk /></p>

Nachdem ihr dann alles eingestellt habt, solltet ihr den Sucher abdecken, um den Einfall von Streulicht zu vermeiden. Die meisten DSLR haben am Tragegurt einen kleinen Gummi dafür vorgesehen, der über den Sucher geschoben wird.

Na dann wünsche ich viel Spaß.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben