Fototisch einfach selbst bauen-Mit Aufbauanleitung und Materialliste

Geschrieben von am 25. März 2010 | Abgelegt unter Fototipps & Fotopraxis

Fototisch für Produktfotografie


<p><br Fototisch für Produktfotos/></p>

Im Web gibt es zahlreiche Selbstbauanleitungen für einen einfachen Fototisch.
Wer gern Dinge bei Ebay verkauft kann den Fototisch wunderbar für seine Produktfotos verwenden.

Bei einem User aus dem DSLR-Forum habe ich eine gute Idee entdeckt und mal nachgebaut.

Das Material war ziemlich günstig. Bei Obi gab es alles, was dafür benötigt wird.
Auch für Leute ohne “handwerkliches Geschick” ist der Aufbau kein Problem.




Materialliste

  • 1 Acrylplatte Hobbycolor weiß von Guttagliss 1,25m x 0,50m x 3mm(ca.12€)
  • 1 Holzbock klappbar (ca.3 €)
  • 2 Fliesenabschluss- oder Teppichleisten à 1,00 m Alu 10mm (ca.5 €)
  • 4 Holzschrauben 3,5 x 20 mm aus der Wühlkiste meiner Werkstatt
  • 4 Unterlegscheiben M4 aus der Wühlkiste meiner Werkstatt
  • 1 Leimholz z.B. Fichte 0,20 m x 1,00 m x 19 mm (ca.3 €)


Bauanleitung


<p>Gelenke neu montiert</p>

  • Gelenke am Holzbock demontieren
  • Holzbock im rechten Winkel aufklappen
  • Gelenke jetzt wieder montieren (Bock ist nun 90° aufklappbar)



Leimholz als Verstärkung


  • Leimholz passend in 2 Teile sägen und zwischen die Schenkel schrauben (Löcher vorbohren, sonst platzt das Holz). Das Leimholz dient als Verstärkung um auch mal schwere Dinge zu fotografieren, ohne gleich die Acrylplatte zu zerstören.





  • Fliesenleisten ebenfalls zusägen, sodass sie über die gesamte Länge des Bocks reichen.
  • Die Leisten mit den Schrauben und Scheiben befestigen. Eine davon direkt am Schenkelende, die Zweite etwa an der Querstrebe des anderen Schenkels (wie man es gern möchte).

    <p>Fliesenleiste an Querstrebe</p> <p>Befestigung der Fliesenleiste</p>
    Fliesenleiste an Querstrebe Befestigung der Fliesenleiste




    Zum Schluss nur noch die Hobbyplatte in die Fliesenleiste klemmen und fertig. Die Maße können variieren. Bitte vorher mal prüfen, ob’s passt…
    Die Acrylplatte gibt es auch in anderen Farben. Fragt einfach mal den Verkaufsberater. Die Platten könnt Ihr auch im Fachmarkt  bestellen.


    <p>Probefoto 1</p>

    Probefoto 2

    Da wünsch ich Euch mal noch viel Spaß beim Basteln und maximale Erfolge beim Ablichten.

2 Kommentare zu “Fototisch einfach selbst bauen-Mit Aufbauanleitung und Materialliste”

  1. am 30. September 2015 um 07:54 1.Nina schrieb …

    Das sieht fabelhaft aus, die Idee mit dem Holzbock ist fantastisch!!
    Wo hast du denn so einen günstigen Holzbock her?

  2. am 1. Oktober 2015 um 04:48 2.Markus schrieb …

    Hallo Nina, das Material ist alles vom Baumarkt. In meinem Fall war das Obi.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben